SSV95 Wissen – SF Puderbach 09 26:21 (11:11) Wissen. Zum Abschluss der Landesliga-Saison 2018/2019 fand das Spiel um den achten Tabellenplatz zwischen dem Wissener SSV und den Sportfreunden aus Puderbach auf dem Programm. Gastgeber-Trainer Becher stand eine volle Bank zur Verfügung von der er, im letzten Spiel der Spielzeit und mit ihm als Mannschaftsverantwortlichen an der Seitenlinie, einen Sieg forderte. Zeitgleich standen die Vorzeichen hierfür scheinbar gut, da die Gäste ohne jeden Auswechselspieler angereist waren. Das Spiel startete mit einem Abtasten, bei welchem auf beiden Seiten Fehler unterliefen. Als Folge fiel erst in der fünften Spielminute das erste Tor. Danach eröffneten sich auf beiden Seiten des Spielfeldes Möglichkeiten, da die Abwehrreihen noch keine ideale Abstimmung gefunden hatten. Die Gäste fuhren immer wieder sehr lange und auch langsame Angriffe, um so möglichst viel Zeit von der Uhr zu nehmen. So musste der SSV stets lange in der Abwehr arbeiten, um letztendlich…

TV Bassenheim II – SSV95 Wissen 23:23 (12:10) Bassenheim. Am Samstag, den 06. April, ging die Reise der SSV Handballer um Trainer Becher zum letzten Auswärtsspiel der Saison zum Tabellennachbarn nach Bassenheim. Schon am Freitagabend im Training stellte der Trainer klar, dass für ihn eine weitere Niederlage nicht in Frage komme. Zum einen weil das Spiel in Wissen klar gewonnen wurde und zum anderen, da verglichen mit den letzten vier Wochenenden wieder mehr Personal zur Verfügung stand. Vor Spielbeginn wurden nochmals die Probleme der vorangegangenen Spiele klar angesprochen, auch die Tatsache das „verlieren verboten“ war. Zum Spielbeginn zeigten sich jedoch die gleichen Probleme wie in den Vorwochen, zumal der SSV zum X-ten Male mit einer geänderten Startaufstellung beginnen musste. Abstimmungsprobleme in der Abwehr, zu schnelle Abschlüsse im Angriff gepaart mit technischen Fehler führten zu einer Drei-Tore-Führung der Gastgeber Mitte der ersten Halbzeit. Nach der von Trainer Becher genommen Auszeit wurde…

TuS Weibern – SSV95 Wissen 25:12 (15:6) Weibern. Nichts zu holen gab es für die SSV Damen im letzten Saisonspiel gegen den souveränen und bislang verlustpunktfreien Meister aus der Eifel. Man merkte den Wissenerinnen an, dass die Luft zum Saisonende doch etwas raus war und keiner so wirklich an das Wunder glaubte, die Weiberner Damen ernsthaft „ärgern“ zu können. Zudem kam der ungewohnte Harzgebrauch dazu, mit dem jeder Ligakonkurrent in Weibern immer wieder zu kämpfen hat. Ist es doch die einzige Halle, in der Haftmittel verwendet werden darf. Die erste 2-Minuten-Strafe, die man nach 21 Sekunden, auf Grund eines Wechselfehlers kassierte, tat ihr Übriges zu den suboptimalen Aussichten und dem gebrauchten Spielbeginn. Ferner funktionierte die ausgedachte 5:1-Abwehr, um die Gastgeberinnen vor neue Herausforderungen zu stellen, keineswegs. Es gelang Weibern, die Lücken konsequent auszunutzen und beim Stand von 6:1 bzw. 10:2 absolutes Oberwasser zu bekommen. Nach einer Auszeit Mitte der ersten…

SSV95 Wissen – FSG Arzheim/Moselweiß II 23:19 (11:8) Wissen. Einen Start-Ziel-Sieg konnten die Damen des SSV Wissen an diesem Wochenende verbuchen. Gegen die Gäste vom Rhein konnte man direkt in Führung gehen und gab diese bis zum Ende auch nicht mehr ab. Die Mannschaft nahm sich vor, unbeschwert in das Spiel zu gehen, gegen den Tabellendritten aus Moselweiß, der noch Ambitionen nach oben hegt, war nicht mit einem Punktgewinn zu rechnen. Man wollte in der Abwehr „griffig“ zu Werke gehen und im Angriff selbstbewusst auftreten. Der Plan sollte aufgehen und es gelang, die Gäste immer wieder in schlechte Abschlusspositionen zu zwingen, die entweder geblockt oder von der Torhüterin entschärft werden konnten. Im Angriff konnte man sich immer wieder durch die Abwehr des Gegners durchkombinieren und sich Tor um Tor erkämpfen. So ging es mit 11:8 in die Halbzeitpause in der sich die Mannschaft auf den zweiten Durchgang einstimmte. Man war…

HSG Westerwald – SSV95 Wissen 33:16 (15:6) Westerburg. Am Samstag, den 31. März, hatte die HSG aus dem Westerwald zum „Derby“ geladen. Die Männer aus Wissen wollten sich endlich den ersten Sieg des neuen Jahres holen und damit die unglücklichen Ergebnisse der Vorwochen vergessen machen. Jedoch standen die Vorzeichen für Trainer Wolfgang Becher und seine Jungs denkbar ungünstig: Durch Verletzungen, der Doppelbelastung der A-Jugendlichen und einer Sperre des Stammkeepers standen dem Trainer nur 8 Feldspieler zur Verfügung. Auch musste man wieder mit dem ungewohnten Haftmittel vorliebnehmen. Dennoch wollte die Mannschaft einen guten Kampf liefern und man hatte im Hinspiel ja schon gezeigt, dass die HSG durchaus schlagbar ist. Zum Spielbeginn zeigte der SSV sich jedoch von seiner schlechteren Seite. Unstimmigkeiten in der Abwehr, keine Torgefahr und daraus resultierende Konteranfälligkeit führten zu einer prompten 9:2 Führung der Gastgeber nach 13 Minuten. Danach gelang es vor allem in der Abwehr besser, einige…

Mit 47:11 Toren gewann die männliche C-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen am Sonntag, 31.03.19, ihr Heimspiel gegen die SF Neustadt. Die Heimmannschaft war von den ersten Sekunden an gedankenschneller und flinker auf den Beinen. Zur Halbzeit stand es 24:4. Etliche Tore gelangen den Betzdorfer und Wissener Spielern durch Tempogegenstöße. Bester Werfer war einmal mehr Luca Schulte. Doch auch in der Abwehr bewies das ganze Team großen Überblick und ließ insgesamt nur sehr wenige Chancen zu. Die JSG hat damit ihren zweithöchsten Sieg in dieser Saison erzielt und elf der bislang zwölf Spiele gewonnen. Im Schnitt wirft das Team von Trainer Uli Groß und Co-Trainer Jan Kilian beeindruckende 36 Tore pro Spiel und hat die mit großem Abstand beste Tordifferenz in ihrer Spielklasse. Vier der acht besten Werfer der Liga kommen von der JSG. In diesem Spiel konnte sich auch Torhüter Justus Wisser in die Torschützenliste eintragen: Er verwandelte zwei Siebenmeter. Es…