Tag

Handball

Browsing

DJK Betzdorf – SSV95 Wissen 28:29 (15:10) Betzdorf. Im letzten Spiel der Landesliga Saison 2021/22 durfte der frisch gebackene Meister aus Wissen zum Lokalderby in Betzdorf auf dem Molzberg antreten. Vor toller Zuschauerkulisse wollte der SSV den mitgereisten Fans ein schönes Spiel zum Abschluss einer nahezu perfekten Saison zeigen. Nach dem denkbar knappen Derbysieg des SSV in der Hinrunde konnte man auch dieses Mal ein enges und spannendes Spiel sowie einen hoch motivierten Gegner erwarten. Daher war es auch nicht verwunderlich, dass die ersten Minuten des Aufeinandertreffens geprägt waren von Nervosität und vielen ungenauen Torabschlüssen. Es dauerte bis zur 5. Minute ehe Niklas Diederich zum ersten Tor des Tages treffen konnte. Im weiteren Verlauf stellte sich ein offener Schlagabtausch ein, bei dem bis zur 20. Minute der SSV immer in Führung bleiben konnte (7:8). Die letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit sollten dann dem Gastgeber aus Betzdorf gehören, der Tor um…

Die mittlerweile auf 20 Spielerinnen angewachsene weibl. C‑Jugend des SSV95 Wissen besuchte am Maifeiertag das Topspiel der 2. Bundesliga des VfL Gummersbach gegen die HSG Nordhorn‑Lingen in der Schwalbe-Arena in Gummersbach. Während die erste Hälfte des Spiels noch Spannung versprach, verlief die Partie nach der Pause ganz im Sinne des VfL. Mit einem Endergebnis von 35 zu 25 konnte Gummersbach seinen Platz an der Tabellenspitze weiter festigen und dem Wiederaufstieg in die erste Bundesliga einen weiteren Schritt entgegengehen. Die Atmosphäre in der Arena bei rund 4000 Zuschauern war ein besonderes Erlebnis und wird bestimmt wiederholt. Der Termin diente für die Mädels aus Wissen auch als offizieller Anlass ihr neues Outfit zu präsentieren. Klaus Stangier aus Wissen, Inhaber des Restaurants „Old bakery“ machte mit einer überaus großzügigen Spende die Anschaffung neuer Trikots möglich. Die Mannschaft mit den Trainern sowie die Handballabteilung des SSV möchten sich auf diesem Wege recht herzlich bedanken. Sportlich geht es für die Mädels am…

Wissen. Am vergangen Samstag fand das Rückspiel zwischen der Herrenmannschaft des SSV 95 Wissen und dem HC Koblenz III statt. Das Hinspiel im vergangenen Kalenderjahr war bisher die erste und einzige Niederlage der Wissener Herren in der Landesliga Saison 2021/22. Um die offene Rechnung zu begleichen und gleichermaßen die Tabellenspitze von der TS Bendorf zurückzuerobern, musste für den SSV somit ein Sieg her. Das Spiel begann mit zielgerichtetem Offensivspiel, das durch fehlende Aggressivität und zu langsames Verschieben beider Abwehrreihen begünstigt wurde. In der Anfangsphase der ersten Halbzeit konnte sich kein Team signifikant absetzen. Erst nach neun gespielten Minuten gelang es den Herren des SSV einen kleinen Vorsprung zum zwischenzeitlichen 8:4 zu erspielen. Im Anschluss konnten sich die Gäste jedoch mit einem 3-Tore Lauf an ein 8:7 herankämpfen, woraufhin das Spiel wiederum enger wurde. Interimscoach Gross, der den abwesenden Steffen Schmidt tadellos vertrat, war daraufhin gezwungen eine Auszeit zu nehmen. Aufgrund…

SSV95 Wissen – HSG Römerwall II 27:20 (12:9) Wissen. Am vergangenen Samstag fand für die Herrenmannschaft des SSV95 Wissen das erste Heimspiel des Jahres statt. Dabei konnten nicht nur abermals zwei weitere Punkte erzielt werden, sondern die Mannschaft setzte sich auch wieder an die Tabellenspitze der Landesliga. Das Spiel begann für die Heimmannschaft aus Wissen mit einem 2:0 Lauf recht gut. Daran konnte die Mannschaft aufgrund zu vieler technischer Fehler jedoch im weiteren Verlauf nicht anknüpfen. Den Zuschauern wurde somit in der ersten Halbzeit ein ausgewogenes Spiel präsentiert, wobei der SSV meist einen geringen Vorsprung vorzuweisen hatte. Kurz vor Ende der 1.Halbzeit verletze sich zudem Niklas Diederich und war somit für die folgenden 30 Minuten nicht mehr einsetzbar. Mit einem Halbzeitstand von 12:9 ging es für den SSV in die Pause. Bildrechte Manfred „Balu“ Böhmer In der Halbzeitansprache war Trainer Schmidt nicht zufrieden mit der gezeigten Leistung. Grund dafür waren…