Kategorie

Allgemein

Kategorie

Wissen. Nachdem man vor 2 Wochen ein Freundschaftsspiel gegen die Mannschaft aus Siegburg deutlich verloren hatte, galt es in den vergangenen 4 Trainingseinheiten einige Defizite aufzuarbeiten, um gegen die Mädels aus Hamm bestehen zu können. Leider musste der inzwischen auf 18 Jugendliche angewachsene Kader verletzungs- und krankheitsbedingt auf sechs erfahrene Spielerinnen verzichten. So trat man das Derby mit nur 12 Mädels an, von den denen zwei sogar ihr Debüt feiern durften. Aber das Motivation und Kampfgeist an diesen Tag stimmen sollten, bewies der Umstand, dass der Gegner schon in der vierten Minute bei einem Spielstand von 5 zu 1 die erste Auszeit in Anspruch nehmen musste. Und es sollten noch mehr Unterbrechungen folgen, die mit dem Geschehen auf dem Spielfeld aber leider nur indirekt zu tun hatten. Der überaus erfreuliche Halbzeitstand von 16 zu 11 hatte an den Kräften gezehrt. Nach einer Ansprache in der Kabine war allen klar, dass das Spiel noch lange…

Mit viel Bammel und weichen Knien starteten Spielerinnen, Spieler und das Trainergespann um Nils Demmer und Birgit Gräber am vergangenen Sonntag in ihr allererstes gemeinsames Spiel. Beim Gegner aus Römerwall konnte man schon beim Warmmachen erkennen, dass diese Truppe nicht zum ersten Mal auf dem Feld stand. So kam es dann auch, dass der Express aus Römerwall die Jungs und Mädels aus Wissen regelrecht zu überrollen drohte. Aber Wissen wehrte sich nach besten Kräften mit einem tollen Torwart als Rückhalt, der viele freie Bälle entschärfen konnte. Trotzdem musste man bis zur Halbzeit einen verdienten Torestand von 0:16 für Römerwall auf der Tafel ablesen. Nun hatte aber auch das Trainergespann endlich taktische und spielerische Aufgaben auch außerhalb des Trainings an der Hand, um die Kinder besser auf Situationen und Bewegungsabläufe hinzuweisen. Weiterhin hatten auch die Trainer von Römerwall und die Schiedsrichter das nötige Feingefühl die weitere Partie so ablaufen zu lassen,…

Koblenz-Güls. Mit dem Rückenwind von zwei Siegen aus den ersten beiden Saisonspielen begab sich der SSV am vergangenen Samstag in Richtung Güls zum Auswärtsspiel gegen den HC Koblenz III. Vor dem Spiel stimmte sich die Mannschaft, die von Co-Trainer Wolfgang Becher und Daniel Freese betreut wurde, auf ein diszipliniertes Spiel ein. Man wollte unabhängig vom Ergebnis bei sich bleiben, ohne sich von äußeren Einflussfaktoren ablenken oder beeinflussen zu lassen. Die Mannschaft war sich einig, dass nur so ein positives Ergebnis erzielt werden könne – vor allem aufgrund der dünnen Personaldecke. So stellte sich im Laufe der Woche heraus, dass krankheits- u. berufsbedingt eine komplette Rückraumreihe fehlen würde. Das Spiel begann sehr ausgeglichen, sodass sich bis zum 4:4 nach 14 Spielminuten keine Mannschaft wirklich absetzen konnte. Die SSV verschob in der Abwehr sehr gut, sodass der HC nur selten zu freien Abschlüssen kam. Darüber hinaus konnte sich der SSV auch an…

Wissen. Am vergangenen Samstag konnten die Handball-Herren des SSV auch im zweiten Pflichtspiel der HVR Landesligasaison 2021/22 einen Sieg im Lokalderby einfahren und sich in eigener Halle knapp gegen den Rivalen aus Betzdorf durchsetzen. Das Spiel begann aus Sicht des SSV mit einem nervösen Angriffsspiel, welches durch die offensiv verteidigenden Betzdorfer erzwungen wurde. Gleichermaßen stellte Wissen auch die DJK-Offensive mit robustem, aber fairem Verteidigen vor Probleme. So verlief die erste Halbzeit über weite Strecken ausgeglichen und keine Mannschaft konnte einen signifikanten Torvorsprung herausspielen. Lediglich ein 3-Tore Lauf kurz vor der Pause sorgte dafür, dass die Herren des SSV erstmals in Führung und mit einem Tor Vorsprung in die Pause gingen (14:13). Trainer Steffen Schmidt konnte mit der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden sein, da in der ersten Halbzeit zu viele individuelle Fehler, sowohl offensiv als auch defensiv, geschahen. So appellierte er in der Halbzeit die Konzentration aufrecht zu erhalten, das…

SSV95 Wissen – SV Untermosel 28:21 (13:11) Wissen. Nach eineinhalb Jahren ohne Pflichtspiel startete die Herrenmannschaft am Samstag mit einem Sieg gegen den SV Untermosel in die HVR Landesligasaison 2021/22. Sowohl Julian Hering als auch Bastian Nickel trafen dabei zum ersten Mal für die Herrenmannschaft. Zudem feierte Philipp Mosen sein Comeback. Das Spiel gestaltete sich in der ersten Halbzeit relativ ausgeglichen. Während die Gäste fast ausschließlich von außen zum Torerfolg kamen, verteilten sich die Tore beim SSV über die gesamte Mannschaft. Trotz einer 13:11 Halbzeitführung war Trainer Schmidt nicht wirklich zufrieden mit der Mannschaft, da besonders in der Abwehr „noch Luft nach oben“ war. Die Ansprache in der Kabine zeigte scheinbar Wirkung. Durch einen 5-Tore Lauf und über 8 Minuten ohne Gegentor nach der Pause setzte sich der SSV bis auf 18:11 ab. Im Anschluss wurde die Heimmannschaft allerdings wieder unkonzentrierter. Die Abwehr stand im Zentrum sehr kompakt, ließ allerdings…