Wissen. Nachdem man vor 2 Wochen ein Freundschaftsspiel gegen die Mannschaft aus Siegburg deutlich verloren hatte, galt es in den vergangenen 4 Trainingseinheiten einige Defizite aufzuarbeiten, um gegen die Mädels aus Hamm bestehen zu können. Leider musste der inzwischen auf 18 Jugendliche angewachsene Kader verletzungs- und krankheitsbedingt auf sechs erfahrene Spielerinnen verzichten. So trat man das Derby mit nur 12 Mädels an, von den denen zwei sogar ihr Debüt feiern durften. Aber das Motivation und Kampfgeist an diesen Tag stimmen sollten, bewies der Umstand, dass der Gegner schon in der vierten Minute bei einem Spielstand von 5 zu 1 die erste Auszeit in Anspruch nehmen musste. Und es sollten noch mehr Unterbrechungen folgen, die mit dem Geschehen auf dem Spielfeld aber leider nur indirekt zu tun hatten. Der überaus erfreuliche Halbzeitstand von 16 zu 11 hatte an den Kräften gezehrt. Nach einer Ansprache in der Kabine war allen klar, dass das Spiel noch lange…

TS Bendorf II – SSV95 Wissen 25:30 (13:14) Bendorf. Am vergangenen Samstag stand für den Herrenkader des SSV95 Wissen das Topspiel der Landesliga an. Mit abermals reduziertem Personal reiste man mit dem Ziel, guten Handball zu spielen, nach Bendorf an. Nach 60 Minuten hatte man dieses Ziel erreicht und konnte überdies noch zwei Zähler mit nach Hause nehmen, die damit auch die momentane Tabellenführung bedeuten. Bereits in der Anfangsphase kamen die Jungs um Trainer Steffen Schmidt gut ins Spiel und verwandelten vorne effektiv die Torchancen. In der Abwehr gelang es immer wieder gut zu verschieben und die Torchancen für die Bendorfer möglichst gering zu halten. So sah man nach sieben gespielten Minuten einen Zwischenstand von 1:5 für die Gäste. In der Folge gelang es aber auch der Heimmannschaft besser in das Spiel zu gelangen und vorne sowohl Tore zu erzielen als auch einige Nachlässigkeiten im Angriff des SSV auszunutzen, sodass…

SF Neustadt – SSV95 Wissen 24:32 (10:13) Neustadt. Im ersten Spiel des Jahres stand dieselbe Paarung auf dem Programm wie beim letzten Spiel vor der Coronabedingten Zwangspause im November des Vorjahres. Dieses konnte nach überragender Leistung überraschend deutlich gewonnen werden. Für das Spiel in Neustadt machte man sich auf ein hartes Stück Arbeit gefasst, bei dem Trainer Schmidt auf 13 Spieler zurückgreifen konnte. Die Anfangsphase gehörte den Neustädtern. Der SSV wirkte in der Abwehr unabgestimmt und im Angriff hektisch und fahrig. Entsprechend gelang es den Hausherren mit 5:2 in Führung zu gehen. Dies nahm Steffen Schmidt zum Anlass, nach zehn Minuten seine erste Auszeit zu nehmen, um die Fehler anzusprechen. Dies zeigte Wirkung und vor allem die Abwehr verbesserte sich. Im Zusammenspiel mit dem Torhüter konnte der Rückstand verringert werden. Durch einen 7:0-Lauf von der 17. bis 24. Minute konnte der SSV erstmalig in Führung gehen (7:8) und diese weiter…

Wissen. Nach erneuter Zwangspause für den Spielbetrieb ging es für die Wissener Handballer*Innen am 5. März endlich wieder in Ligaspielen um den Spaß an Spiel und Sport. Während die weibliche C ‑Jugend ein Heimspiel austrugen, reisten die D‑Jugendlichen nach Rheinbrohl zur HSG Römerwall und die Herren zum Tabellennachbarn nach Neustadt an der Wied. HSG Römerwall – SSV95 Wissen 27:4 (17:2) Rheinbrohl. Unter der Leitung von Nils Demmer machten sich die D-Jugendlichen in ihr erstes Spiel des Jahres 2022. Den Gegner kannten sie bereits aus dem Hinspiel gut, welches in eigener Halle recht deutlich verloren gegangen war. Dennoch waren die sechs Mädels und fünf Jungs motiviert, dem Gegner Paroli zu bieten. Gleich zu Beginn des Spiels waren die Wissener Spieler*Innen noch recht nervös und wirkten von dem präsenten Spiel der HSG überrumpelt. Zu einfach wurden Bälle hergeschenkt, die von den Spieler*Innen der Heimmannschaft durch ballsichere Express-Angriffe in Tore umgewandelt werden konnten. In…

Das Ziel von Trainingseinheiten ist das Erlernen und Vertiefen von Fähigkeiten, um sich dann mit Gegnern zu messen, die das Gleiche tun. Nachdem die Möglichkeiten in der Meisterschaftsrunde mangels Gegnern und auch aufgrund der Corona Pandemie recht dünn gesät sind, musste die Suche nach Gegnern im Rahmen von Freundschaftsspielen ausgeweitet werden. Hier hilft die nördliche Lage in Rheinland-Pfalz, den Blick ins benachbarte Nordrhein-Westfalen zu wagen. Nach Absagen von den Mannschaften aus Netphen und Nümbrecht waren es die die Trainer von Siegburg und Waldbröl, die gerne und spontan zusagten. So fand die erste Begegnung am 06.02.2022 in Waldbröl und am 11.02.2022 in heimischer Halle gegen die Mannschaft aus Siegburg statt. Verletzungs- und krankheitsbedingt konnte man nur mit 9 Spielerinnen nach Waldbröl reisen. Aber dank hoher Motivation und Spielfreude wurde ein Sieg über drei Halbzeiten mit einem Endergebnis von 20 zu 38 eingefahren. Die nächste Prüfung stand dann am vergangenen Freitag gegen…

Wissen. Nachdem die SSV Damen unter der Woche am Dienstagabend gegen die „Zweite“ der SF Neustadt, den Tabellenführer, antreten mussten und am Ende einer hart umkämpften Partie sehr unglücklich mit leeren Händen da standen, wollte man die Sache am Samstagabend gegen die erste Mannschaft, den Tabellenzweiten, besser machen. Die Neustädterinnen hatten bis dato nur Punkte gegen die Spielerinnen aus dem eigenen Verein abgeben müssen. Die Wissenerinnen gingen mit vier fehlenden Leistungsträgerinnern in die Partie. Dies zeigte sich in den ersten Minuten deutlich, denn man erwischte keinen guten Start und ging nach 5 Minuten mit 0:2 in Rückstand. Die SSV Ladies mussten sich zunächst in den eigenen Reihen sortieren und sich auf das schnelle Angriffsspiel sowie die 5:1 – Abwehr der Gegnerinnen einstellen.Nach 15 gespielten Minuten waren gerade einmal acht Tore gefallen (4:4). Erst im darauffolgenden Angriff konnten die Siegstädterinnen erstmals in Führung gehen. Diese wurde bis zum Ende der ersten…