Autor

Christopher Nickel

Browsing

Wissen. Nachdem die SSV Damen unter der Woche am Dienstagabend gegen die „Zweite“ der SF Neustadt, den Tabellenführer, antreten mussten und am Ende einer hart umkämpften Partie sehr unglücklich mit leeren Händen da standen, wollte man die Sache am Samstagabend gegen die erste Mannschaft, den Tabellenzweiten, besser machen. Die Neustädterinnen hatten bis dato nur Punkte gegen die Spielerinnen aus dem eigenen Verein abgeben müssen. Die Wissenerinnen gingen mit vier fehlenden Leistungsträgerinnern in die Partie. Dies zeigte sich in den ersten Minuten deutlich, denn man erwischte keinen guten Start und ging nach 5 Minuten mit 0:2 in Rückstand. Die SSV Ladies mussten sich zunächst in den eigenen Reihen sortieren und sich auf das schnelle Angriffsspiel sowie die 5:1 – Abwehr der Gegnerinnen einstellen.Nach 15 gespielten Minuten waren gerade einmal acht Tore gefallen (4:4). Erst im darauffolgenden Angriff konnten die Siegstädterinnen erstmals in Führung gehen. Diese wurde bis zum Ende der ersten…

Wissen. Am vergangenen Samstag fand ein weiteres Heimspiel der SSV Herrenmannschaft in der Landesliga Rhein/Westerwald statt. Gegner waren die punktgleichen Tabellendritten des SF Neustadt. Das Spiel entwickelte sich zu Beginn zäh, denn die Abwehr des SSV ließ so gut wie überhaupt keine Wurfmöglichkeiten für die Gegner zu. Nach zehn gespielten Minuten waren erst acht Tore gefallen (5:3), allerdings führten von Beginn an die Herren vom SSV. Diese Führung wurde souverän zu einem beeindruckenden Halbzeitstand von 17 zu 8 Toren ausgebaut. Neben einer weiterhin stark aufspielenden Abwehr war es vor allem Philip Hombach, der in dieser ersten Halbzeit mit allein sieben Treffern glänzte, die er oftmals völlig unbehelligt mit viel Bewegung aus dem Rückraum erzielen konnte. In der Halbzeitansprache mahnte Trainer Steffen Schmidt „weiterhin mit voller Konzentration bei der Sache zu sein und auf keinen Fall im Abwehrverhalten nachzulassen“. Hatte man selbst im letzten Heimspiel einen 6-Tore-Rückstand gegen die Sportfreunde Puderbach aufholen können,…

Dierdorf. Es hätte wohl niemand für möglich gehalten, dass nach Gründung der weiblichen C‑Jugend in Folge eines vorangegangenen Aktionstags des Vereins im Februar 2020 es bis November 2021 dauern sollte, das erste Meisterschaftsspiel bestreiten zu dürfen. Am vergangenen Sonntag, den 14.11.2021 war es endlich soweit. Obwohl verletzungs- bzw. krankheitsbedingt drei Spielerinnen ausfielen und erst kürzlich die Torfrau Lana Brucherseifer aus privaten Gründen ihr Engagement beenden musste, reiste man guten Mutes nach Dierdorf. Gegner war die Mannschaft aus Puderbach. Die erste Halbzeit war auf beiden Seiten von großer Nervosität geprägt. Jedoch war der Wille des SSV‑Teams, sich hier bestmöglich zu verkaufen, deutlich spürbar. Nach der ersten Halbzeit lagen die Mädels aus der Siegstadt mit 5 zu 10 Zählern zurück und hatten bis dato drei Siebenmeter nicht im Kasten des Gegners unterbringen können. Dafür stand die Abwehr stabil und die „neue“ Torfrau Shirley Igbojugha konnte als letzte Instanz die Mannschaft mit ihren Paraden im…

Rheinbrohl. Am vergangenen Samstag konnte die Mannschaft des SSV95 Wissen auswärts bei der Reserve der HSG Römerwall einen Sieg einfahren und steht nun an zweiter Stelle in der Tabelle der HVR Landesliga. Das Spiel begann aus der Sicht des SSV mit einer soliden Abwehr und einigen guten Angriffen. Der Spielverlauf gestaltete sich bis zur Mitte der ersten Hälfte ausgeglichen. Bis hierhin konnte der SSV einen Vorsprung von 3 Toren erspielen (5:8, 14. Minute). Durch weiterhin aktives und wachsames Verteidigen und einem guten Zusammenspiel im Angriff konnten die Wissener Tor um Tor davonziehen. Bis zur Halbzeit setzte sich der SSV auf 9:15 ab. Nach einer kurzen Halbzeitansprache durch den Trainerersatz Sebastian Philip wurde nun in der zweiten Halbzeit mehr auf Abwehr und Bewegung im Mittelblock gesetzt, um den starken Rückraum der HSG Römerwall unter Druck zu setzen. Die Spieler des SSV behielten durchweg einen kühlen Kopf und spielten gute Chancen im…

Wissen. Am vergangenen Samstag empfing der SSV95 Wissen vor heimischer Kulisse die Sportfreunde aus Puderbach. Nach dem auswärts schwachen Auftritt eine Woche zuvor und der daraus resultierenden ersten Niederlage in der Saison 2021/22 wollte die Mannschaft um Trainer Steffen Schmidt vor allem wieder „besseren Handball zeigen, um möglichst die Punkte in Wissen zu behalten“. Dem Wunsch des Trainers konnte die Mannschaft in der ersten Halbzeit jedoch zu keiner Zeit nachkommen. Aufgrund eines sehr zurückhaltenden Starts beider Mannschaften in die Partie stand es nach sieben gespielten Minuten 2:2. Im weiteren Spielverlauf sollten es die Gäste aus Puderbach sein, die ein ums andere Mal mit lang ausgeführten Angriffen zum Torerfolg kommen sollten. Dabei stand die heimische Wissener Abwehr oftmals im entscheidenden Moment nur Spalier. Im zu statischen Angriff fehlte es zudem an Durchschlagskraft und Präzision und so sah sich Trainer Schmidt nach gerade einmal 13 Minuten gezwungen, die erste Auszeit beim Stand…