Zittersieg gegen Bad Ems

JSG Betzdorf/Wissen – TV Bad Ems 32:28 (15:14)

Die männliche B-Jugend hat über lange Zeit keinen ansehnlichen Handball gespielt, kann aber trotzdem auf heimischem Boden zwei Punkte holen. Die Aktionen der jungen Handballer waren oftmals durch Unkonzentriertheiten und zu schnelle Abschlüsse gekennzeichnet, so dass man nicht die nötige Anzahl der Tore generieren konnte. Erst gegen Ende des Spiels konnte man von einigen Überläufen profitieren, die die Jungs der JSG dann doch mit ein paar Toren in Vorsprung brachte, was schließlich zum Sieg verhalf.

In der kommenden Woche treten die Jungs nochmals an einem Doppelspieltag zu den letzten beiden Spielen der Saison an. Samstags geht es nach Mendig, bevor man sonntags die Osteifeler zu Hause begrüßen darf. Zurzeit stehen unsere Jungs auf Tabellenplatz zwei und können mit einem sehr guten Resultat aus den nächsten beiden Spielen gegen den Tabellenletzten noch die Meisterschaft klarmachen.