Männliche D-Jugend punktet zum Jahresabschluss

JSG Betzdorf / Wissen – TuS Ahrbach: 28:12 (15:5)

Am dritten Adventssonntag konnte sich die Mannschaft der JSG Betzdorf/Wissen mit einem 28:12 Erfolg gegen den TuS Ahrbach bereits ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk machen. Mit dem Sieg gelang es den Jungs ebenfalls das ausgesprochene Ziel – die letzten drei Spiele im Jahr 2013 zu gewinnen – zu erfüllen. Somit steht man nach der Hinrunde mit 10:10 Punkten und dem sechsten Tabellenplatz im Mittelfeld der Bezirksliga.

Vor dem Spiel galt es, trotz des vermeidlich schwächeren Gegners, die Konzentration hoch zu halten und diesen keineswegs zu unterschätzen. Jedoch waren die ersten Spieler erneut nicht mit dem Kopf bei der Sache. Durch zahlreiche technische Fehler stand es nach zehn Minuten Spielzeit erst 5:3. Mitte der ersten Hälfte stand die Abwehr dann besser zum Gegner und unsere Mannschaft konnte durch leichte Überlauftore den Vorsprung auf eine 15:5 Halbzeitführung ausbauen.

Trotz zahlreicher Wechsel in der zweiten Halbzeit konnte das Spieltempo und der Spielfluss gehalten werden. Positiv zu erwähnen ist auch, dass sich fast alle Spieler in die Torschützenliste haben eintragen können.

Allgemein blicken die Trainer Christian Brec und Jonas Rödder auf ein gutes Spiel und vor allem auf eine gelungene Hinrunde zurück. Dass das Training in der neu zusammengestellten D-Jugend gut ankommt und auch Spaß macht, lässt sich wohl an der steigenden Mannschaftsgröße mit derzeit 26 Spielern festmachen. Nichtsdestotrotz wollen die Jungs in der zweiten Hälfte der Saison noch einmal angreifen und den einen oder anderen Sieg zusätzlich einfahren.

Die männliche D-Jugend konnte zum Jahresabschluss ihr gestecktes Ziel erfüllen und befindet sich jetzt auf einem Tabellenplatz im Mittelfeld der Bezirksliga.
Die männliche D-Jugend konnte zum Jahresabschluss ihr gestecktes Ziel erfüllen und befindet sich jetzt auf einem Tabellenplatz im Mittelfeld der Bezirksliga.