Heimspiel und Revanche der B2-Jugend

JSG Betzdorf / Wissen II : TV Engers (8:6) 16:13

Am vergangenen Samstag trafen erneut die Mannschaften der JSG und Engers aufeinander. Da das Hinspiel aus Sicht der JSG-Spielerinnen unglücklich mit nur einem Tor verloren wurde, war klar, dass man diesmal den Spieß umdrehen wollte. Das Spiel war erneut sehr spannend. Beide Mannschaften versuchten sich spielerisch und kämpferisch von ihrer besten Seite zu zeigen. Nur sollten diesmal die Wisser Mädels die Nase vorn haben. Eine gut sortierte Abwehr, ein bewegliches Angriffsspiel und eine wesentlich bessere Chancenverwertung ließen die JSG zu keinem Zeitpunkt des Spiels in Rückstand geraten. Es war deutlich zu merken, dass die Mädels aus Wissen mit der richtigen Einstellung spielten. Nicht allein, sondern als Team gewann man dieses Spiel am Ende verdient. Die Trainerin resümierte nach dem Spiel: „Wir haben noch die ein oder andere Baustelle, so, dass zu oft einfache Bälle verloren gehen, die Abgeklärtheit der Spielerinnen und mit den Pfosten muss ich auch mal sprechen… Wir bekommen das schon noch hin.“ Ein wichtiger Sieg. Mal sehen wie das nächste Aufeinandertreffen ausgehen wird.

Es spielten: Anna-Lena Greco, Melanie Günther, Birte Weitershagen, Talisa Berger, Elena Hombach, Larissa Orth, Sabine Tomm, Jana Sylvester, Christina Leidig, Jule Burbach, Antonia Haak, Angelina Gerste