D-Jugend gewinnt letztes Auswärtsspiel der Saison

TuS Ahrbach – SSV95 Wissen  11:16 (5:9)

Trotz schwieriger Ausgangbedingungen mit verhinderten und kranken Spielern gelang es unserer D-Jugend, das Auswärtsspiel beim TuS Ahrbach mit 16:11 (9:5) letztlich deutlich für sich zu entscheiden.

Doch danach sah es am Anfang der Partie noch nicht aus. Die Gastgeber agierten äußerst offensiv und brachten unser Team mehrmals aus dem Konzept. So ging der TuS Ahrbach mit 2:0 in Führung. Damit unsere Mannschaft nicht schon am Anfang nicht weiter ins Hintertreffen geriet, musste bereits nach drei Minuten eine Auszeit her, um die Kinder auf die offensive 3:3-Deckung der Gegner einzustellen. Diese Entscheidung sollte Früchte tragen. Mit einem Halbzeitstand von 9:5 für unser Team konnte man durchaus beruhigt in die Pause gehen.

Leider konnte man nach der Pause zunächst nicht an die gute Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen. Durch leichtfertige Ballverluste, hektisches Spiel und technische Fehler wurde der Vorsprung rasch kleiner und Ahrbach kam bis auf ein Tor heran. Wieder musste eine Auszeit her, um unserer D-Jugend den Ernst der Lage deutlich zu machen.  Mit drei Toren in Folge und nicht zuletzt Dank der Treffsicherheit unseres Kreisläufers Sean Schneider gelang es dem Team, sich wieder vom Gegner abzusetzen und die Führung bis zum Ende der Partie nicht mehr aus der Hand zu geben.

Es spielten: Till Klein (Tor), Jan Althoff (1), Jan Bergen, Niklas Diederich (4), Julian Schmidt, Sean Schneider (6), Lukas Schneider (2), Jonas Retz (3).