Spannendes Duell der weiblichen C-Jugend mit einer Überraschung

SSV95  Wissen – TG Boppard      17  : 13  ( 8 : 8 )

Am vergangenen Samstag  trafen die Mädels des SSV Wissen auf ihren Tabellennachbarn von der TG Boppard. Die erste Halbzeit war ein spannendes Kopf an Kopf- Rennen, geprägt von vielen Fehlern auf beiden Seiten, wobei sich die Mädels des SSV nicht überrumpeln ließen, sondern tapfer den Anschluss hielten. Mit einem Unentschieden ging es dann in die Halbzeitpause.

Hier wurde die taktische und personelle Umstellung der Mannschaft lebhaft diskutiert. Da nur Larissa Orth verletzungsbedingt fehlte, waren die Möglichkeiten des Trainers bei einem solch großen Kader doch recht vielfältig. Sabine Tomm fand dann die richtigen Worte, um den Kampfgeist ihrer Mannschaft zu beflügeln.  So zogen die Mädels vom SSV in der zweiten Hälfte mit 7 Toren davon. Das Spiel nahm vor allem auf Seiten der Gäste an Härte zu, so dass sich zeitweise nur 4 Spielerinnen aus Boppard auf dem Spielfeld befanden. Zu erwähnen sind auch die Siebenmeter, die sich auf beiden Seiten nur mühsam oder gar nicht verwandeln lassen wollten. In der Schlussphase bäumte sich der Gegner noch einmal auf, zu spät jedoch um den verdienten Sieg unserer Mädels zu gefährden. Ein besonderes Lob galt der Torfrau des SSV, Christina Leidig, die an diesem Tag eine überragende Leistung zeigte und dafür viel Anerkennung von ihrer Mannschaft erfuhr.

Es spielten: Christina Leidig, Ilaria Pellicorio (Tor) Myriam Siems, Talisa Berger, Sabine Tomm, Elena Hombach, Jule Burbach, Birte Weitershagen, Melanie Günther, Anna- Lena Greco, Lara Theis, Ronja Retz, Jana Sylvester und Hanna Gümpel.

Bevor das Spiel angepfiffen wurde, gab es noch eine tolle Überraschung in Form von T-Shirts für unsere Spielerinnen, versehen mit  Rückennummern und Namenszug als “Corporate Identity“, denn auch die Trainer verfügen seit der gemeinsamen Weihnachtsfeier über die gleichen Erkennungsmerkmale. Gestiftet wurden die immerhin 16 T-Shirts von den Inhabern der Marktstuben aus Wissen. Sehr schick.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.