Freundschaftsspiel der weiblichen C-Jugend in Hamm

JSG Hamm/Altenkirchen/Weyerbusch – JSG Betzdorf/Wissen 14:11

Die inzwischen auf 9 Spielerinnen angewachsene weibliche C-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen reiste am vergangenen Donnerstag für ein Freundschaftsspiel zum Nachbarn nach Hamm.

Auch die JSG Hamm/Altenkirchen/Weyerbusch konnte wegen zu wenigen Spielerinnen in dieser Altersklasse keine C-Jugend für die Meisterschaftsrunde melden. Trotzdem sah sich unsere Mannschaft einer doppelt so hohen Anzahl von Spielerinnen gegenüber. Grund waren die Mädels der D-Jugend, die zur Unterstützung erschienen waren.
Gespielt wurde über drei Halbzeiten. Während die erste Spielzeit noch recht ausgeglichen verlief, verloren die Mädels nach der ersten Pause etwas den Faden und gerieten mit 5:9 Toren in Rückstand. Zu Beginn der dritten Spielzeit lief dann gar nichts mehr zusammen und es drohte eine herbe Niederlage. Nach einer fast kompletten Umstellung der Mannschaft fanden die Mädels jetzt zu ihrem Spiel und es begann eine Aufholjagd, die dann durch den Schlusspfiff leider etwas zu früh beendet wurde. Erfreulich ist, dass sich die Mannschaft zu keiner Zeit aufgegeben hat und trotz der geringen Spielerfahrung der meisten Spielerinnen mithalten konnte.
Wer Lust hat, beim geplanten Rückspiel im März dabei zu sein, ist herzlich zum Training eingeladen. Trainiert wird zurzeit einmal in der Woche, donnerstags von 16.30 bis 18.00 Uhr in der Stadionhalle Wissen.

Es spielten: Ilaria Pellicorio, Anna Schütz, Celine Sockel, Selina Schmidt, Franziska Tillmanns, Lena Horn, Annalena Kaftan, Fee Muders und Neuzugang Antonia Bläcker.

wC14