A-Jugend gewinnt zweites Saisonspiel souverän

JSG Betzdorf Wissen – JSG Mendig/Welling 38:27 (19:13)

Auch im zweiten Spiel der Bezirksliga Westerwald konnte die A-Jugend dem Projekt Meister 2012/2013 seinen Stempel aufdrücken.

Nachdem man bereits im letzten Spiel gute Erfahrung mit der offenen Deckung gemacht hatte, welche auch mit der guten körperlichen Verfassung der A-Jugendlichen einhergeht, begann man in diesem Spiel ebenfalls mit einer 4:2 Deckung. Auch wenn der Gegner es der JSG diesmal nicht so leicht machte, wurde doch konsequent nach einem Ballgewinn die erste und zweite Welle gestartet. Die Ballsicherheit und das Zusammenspiel in Abwehr und Angriff wird zusehends besser, sodass am Ende ein nie gefährdeter Sieg gefeiert werden konnte.

Einziger Wermutstropfen bleibt allerdings das überharte Einsteigen eines Gegenspielers, was einen Außenbandriss für Philipp Hombach zur Folge hatte. So wird man wohl in den nächsten zwei bis drei Spielen wiederum einen Spieler kompensieren müssen. Als Nächstes geht es am kommenden Sonntag in der Molzberghalle um 14.15 Uhr gegen den TuS Bannberscheid, der im Moment mit 4:2 Punkten auf Platz 5 der Tabelle auf seine Chance wartet.

Es spielten: Sebastian Schupp, Valentin Kirchner, Felix Henseler, Max Henseler, Hendrik Weil, Philipp Dietrich, Constantin Weib, Philipp Hombach, Jonas Rödder, Tristan Gräber und Julian Bayer.