Ungefährdeter Sieg der männlichen C-Jugend

TG Boppard – SSV Wissen 8:24

Mit einem klaren Sieg beendeten die Jungs vom SSV Wissen die diesjährige Saison beim Tabellennachbarn aus Boppard.

Die krankheits- und verletzungsbedingt auf 7 Stammspieler reduzierte Mannschaft wurde unterstützt von 2 Spielern aus der eigenen D-Jugend, die ihr letztes Spiel schon am vergangenen Wochenende bestritten hatten. Im Spiel dominierten die Wissener Jungs von Anfang an. Die zwar zahlenmäßig deutlich präsentere Mannschaft aus Boppard spielte sehr defensiv. Allerdings scheiterten die Bopparder, wenn sie zum Wurf kamen, am sicher stehenden Torwart des SSV, Julian Hering.

In der zweiten Halbzeit agierte der Gegner dann zunehmend aggressiver. Ein Umstand der vom Schiedsrichter mit einer zunehmenden Anzahl von Hinausstellungen geahndet wurde. Zeitweise befanden sich nur noch vier Spieler von Boppard auf der Spielfläche. Besonders übel erwischte es Nico Eisenhuth, der bei einem Sprungwurf so unglücklich auf dem linken Handgelenk landete, dass er die nächsten Wochen verletzt aus dem Spielkader ausscheidet. Die Verletzungsserie der C-Jugend hält an: So verletzte sich bereits letzte Woche Christian Denker. Zusammenfassend ist die Mannschaft erst einmal froh, dass die Saison zu Ende ist und man mit dem fünften Tabellenplatz abschließen konnte.

Es spielten: Julian Hering (Tor) Jonas Retz, Nils Demmer, Jonas Keller, Tim Bergen, Daniel Heinrich, Nico Eisenhuth, Markus Wegner und Niklas Scholz.