B-Jugend mit deutlichem Auswärtssieg

SF Neustadt – JSG Betzdorf/Wissen 5:16 (2:8)

Neustadt. Im dritten Aufeinandertreffen mit der Mannschaft der SF Neustadt konnten die b-jugendlichen Mädels der JSG Betzdorf/Wissen am vergangenen Sonntagnachmittag ihren zweiten Sieg einfahren. Dabei hatte der Trainer vor dem Spiel gewarnt, so hatte man doch bei der letzten Begegnung eine recht deutliche 17:12 Niederlage hinnehmen müssen.

Mit leicht veränderter Aufstellung gingen die Spielerinnen als geschlossene Mannschaft in das Spiel. Gleich der erste Treffer sollte der JSG gelingen und die erste Führung sollte über den gesamten Spielverlauf bestehen. Sowohl in Abwehr, die 6:0-Abwehr verschob gut und schaffte es, die Räume für die Neustädter Rückraumspielerinnen so klein wie möglich zu machen. Wenn einmal ein Gegner zum Wurf kam, war immer wieder Jana Steiger im Tor zur Stelle und konnte so mit einigen sehenswerten Paraden immer wieder Akzente setzen. Der Angriff lieferte solide seine Leistung ab. Auch hier wurde ein wenig durchgewechselt und auch die geübten Spielzüge wurden erstmals gut vorgetragen. So stand es zum Ende der ersten Halbzeit 8:2 für die auswärtige JSG.

Trainer Christian Hombach war mit der ersten Hälfte zufrieden. Dennoch appellierte er an seine Spielerinnen, dass sie nicht nachlassen und stattdessen weiter Gas geben sollten.

Genau das setze die Mannschaft dann auch auf dem Feld weiterhin um. Es zeigte sich ein ähnliches Bild wie in der ersten Halbzeit: die Abwehr stand sehr gut, Jana Steiger hielt nahezu jeden Ball, der auf ihren Kasten zugeflogen kam. Auch der Angriff machte da weiter, wo er im ersten Spielabschnitt aufgehört hatte, sodass der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut werden konnte. Am Ende stand ein souveräner und nie gefährdeter Sieg für die JSG Betzdorf/Wissen zu Buche, der zu einem Wechsel an der Tabellenspitze führte – das tolle Ergebnis einer rundum gelungenen Auswärtsfahrt.

Es spielten: Jana Steiger – Gina Brühl, Maya Muders, Lea Vogel, Ines Brück, Jule Flender, Lisa Demmer, Isabelle Rödder und Sophie Krafft.