Fitnesstraining der etwas anderen Art

 Die Handballerinnen der weiblichen C-Jugend, durften am vergangenen Dienstag ein etwas anderes Training zur Fitness und Koordination kennen lernen. Unter Leitung von Alina Günther fand bereits zum zweiten Mal ein sehr anspruchsvolles Training für die neue Handball C-Jugend statt. Alina Günther kommt ihrerseits aus dem Taekwondo-Bereich und besitzt hier den schwarzen Gürtel. So erlebten die jungen Handballerinen ansatzweise, wie fit die Sportler dieser sehr anspruchsvollen Sportart sein können. Es gab jede Menge koordinative Übungen, gepaart mit Liegestützen, Sit-Ups, Startjumps und vieles mehr, was allen Beteiligten nicht immer ein freudiges Jauchzen entlockte. Schlussendlich waren doch alle stolz darauf, durchgehalten zu haben und hoffen, dass der ausstehende kleine oder große Muskelkater nicht allzu heftig wird.