Herren im letzten Auswärtsspiel sieglos

Sportfreunde Neustadt – SSV95 Wissen 22:18 (11:9)

Das letzte Auswärtsspiel der Saison führte unsere Herren zum Tabellennachbarn aus Neustadt. In einer vom Gastgeber hart geführten Partie konnte der SSV die zahlreichen Überzahlsituationen nicht nutzen und verlor am Ende gegen einen erfahrenen und cleveren Gegner.

Nach der schwachen Vorstellung vom vergangenen Wochenende wollten es unsere Herren diesmal besser machen. Mit der Sicherheit im Rücken den vierten Tabellenplatz nicht mehr verlieren zu können, war die Vorgabe mit Spaß, Leidenschaft und Kampf wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden. Der SSV zeigte sich auch von Beginn an bemüht dies umzusetzen. Die Abwehrarbeit gegen die körperlich robusten Gastgeber war gut, allerdings war der Angriff wiederholt die Schwachstelle. Zu langsam schaltete der SSV von Abwehr auf Angriff um und auch im gebundenen Spiel tat sich die deutlich jüngere der beiden Mannschaften erneut schwer. Zusätzlich wurden zahlreiche gute Gelegenheiten vergeben. So war das Spiel in der ersten Hälfte recht ausgeglichen, wenngleich der SSV mit zwei Toren Rückstand in die Pause ging. Den Start in die zweite Hälfte verschliefen unsere Herren, wodurch Neustadt mit einem Doppelschlag auf vier Tore davonzog. Zwar schaffte man es wieder auf zwei Tore heranzukommen (14:12), doch sollte dies der letzte Zwei-Tore-Abstand der Partie gewesen sein. Im Folgenden zeigte sich beim SSV im Überzahlspiel eine weitere Schwäche. Alleine sechs von zehn Strafzeiten erhielt Neustadt in der zweiten Hälfte. Dennoch konnten sie sich weiter absetzen. Der SSV spielte nicht zwingend und überzeugend genug und vergab auch in Durchgang zwei beste Chancen. Lange und clever vorgetragene Angriffe der Neustädter zeigten ihre Wirkung. Der SSV kämpfte zwar bis zum Schluss, aber am Ende gab es die sechste Niederlage der Saison. „Heute lag es an unserem schlechten Überzahlspiel. Es gab mehrere Situationen, in denen wir zwei Mann mehr waren, und wir bekommen trotzdem Gegentore“, so ein Stammzuschauer des SSV nach dem Spiel.

Am kommenden Wochenende verabschiedet sich der SSV vor eigenem Publikum von der Saison 2013/14. Dann kommt der Meister aus Römerwall nach Wissen. Die Herren wollen noch einmal alles geben, wenngleich die Aufgabe eine große ist. Kommt deshalb am Samstag, 05.04. um 17.30 Uhr in die Konrad-Adenauer Halle und unterstützt die Mannschaft.

Es spielten:

Kirchner, Reifenrath – Bayer, Brenner, F. Henseler, M. Henseler, P. Hombach (1), Löhmann (2), Mosen (4), Philipp (3), Renji, M. Rödder (3/1), Schneider (2), Tomm (3/1).