Damen mit Niederlage im zweiten Heimspiel der Saison

SSV95 Wissen – TV Engers II 13:17 (5:7)

Im zweiten Heimspiel der Saison ging es für die Wissener Damen gegen den Tabellenführer aus Engers. Von Beginn an kämpfte die Heimmannschaft aufopferungsvoll gegen den spielerisch überlegenen Gegner an. Dem Tabellenführer, gespickt mit Spielerinnen, die viel Erfahrung aus höheren Ligen mitbringen, gelang es nicht, sein bekannt druckvolles Angriffsspiel aufzuziehen. Die Wissener Abwehr störte immer wieder den Spielfluss und wenn sich Engers doch einmal zu einem Torwurf durchsetzen konnte, scheiterten sie immer wieder an der hervorragenden Lisa Wellmann im Wissener Tor. Lediglich durch Einzelaktionen einer überragenden Rückraumspielerin kamen die Gäste zu Toren. Auf der anderen Seite war es ähnlich. Die Angriffe des SSV liefen sich in der routinierten Abwehr der Gäste immer wieder fest. Lediglich Jennifer Kemper konnte sich mit Würfen aus dem Rückraum durchsetzen.

Bestimmten bis zur Halbzeit die Abwehrreihen das Spiel, konnten sich nach der Pause die Angriffsreihen besser in Szene setzen. Engers nahm nun Jenny Kemper in kurze Deckung, was das Wissener Angriffsspiel jedoch nur kurzzeitig störte. Mit gutem Kombinationsspiel kamen nun Laura Wellmann aus dem Rückraum und Bianca Biniarz vom Kreis zu Toren. Doch auch die Routiniers aus Engers stellten sich besser auf die Wissener Deckung ein, und fanden immer neue Wege, die Abwehr der Heimmannschaft vor unlösbare Probleme zu stellen. So gewann dann am Ende doch der Favorit, aber die Wissener Spielerinnen konnten mit Recht stolz auf ihre bisher beste Saisonleistung sein.

Es spielten: Lisa Wellmann – Biniarz (2), Brast, Germann (1), Hild, Kemper (4/1), Link, Müller (1), Reitz, Ventura (2), Laura Wellmann (3)