Spannendes Turnier der E1-Jugend in Rheinbrohl

In einem spannenden Turnier entschied am Schluss die Tordifferenz über Platz 1.

Am Sonntag, den 27. Oktober fuhr unsere E1-Jugend zum Turnier nach Rheinbrohl. Fünf Mannschaften waren angereist, um in Koordinations- und Handballspielen ihr Können unter Beweis zu stellen. Das erste Spiel gewann unsere Mannschaft gegen den SV Fortuna Nauort mit 5:2 Toren. Im zweiten Spiel musste man gegen die Gastgeber, die HSG Römerwall ins Rennen. Viele Pfostentreffer und gute Torhüterparaden auf beiden Seiten sorgten dafür, dass das Spiel mit einem 1:1 Unentschieden endete. Im dritten Spiel gaben die Jungs und Mädels der JSG Betzdorf/Wissen dann noch einmal richtig Gas und ließen den Gegner aus Boppard mit 4:2 hinter sich. Nach diesem erfolgreichen Sieg schien wieder alles offen. Die Rechnungen des mitgereisten Fanclubs ergaben, dass man nun auf jeden Fall schon mal den zweiten Platz sicher hatte. Mit einem Sieg im letzten Spiel gegen den TuS Horchheim wäre der erste Platz gesichert gewesen. Unsere Mannschaft gab noch einmal alles. Es wurde um jeden Ball gekämpft und direkt am Anfang der Partie ging man mit 3:0 in Führung. Doch das wollte der Gegner nicht auf sich sitzen lassen und konterte mit zwei Toren in Folge: Halbzeitergebnis 5:2 für unsere E-Jugend. In der zweiten Halbzeit gelang es unserem Team leider nicht mehr den Ball im gegnerischen Netz zu platzieren. Der Gegner aus Horchheim traf dafür umso besser. Am Ende der Partie musste man sich mit einem Unentschieden zufrieden geben und erreichte somit einen tollen zweiten Platz!

Auch in den Koordinationsspielen zeigte die Mannschaft der JSG Betzdorf/Wissen viel Geschick und erzielte ebenfalls den zweiten Platz. Ein herzliches Dankeschön an alle mitgereisten Eltern, die uns so toll unterstützt haben.

Es spielten: Alicia Schneider (Tor), Gülsüm Agir, Romina Boketta, Thorben Brast, Nils Braunroth, Miguel Brühl, Carla Christian, Karoline Marx, Marie Stöver, Max Walterschen, Tim Walterschen.