Neue Saison startet für die männliche B-Jugend

JSG Betzdorf/Wissen – TVfL Sinzig/Remagen 30:17 (14:08)
Für die männliche B-Jugend der Jugendspielgemeinschaft Betzdorf/Wissen hat die neue Meisterschaftssaison 2013/2014 in der Bezirksliga begonnen. Die Mannschaft wird nunmehr seit dem Juli 2013 von dem neuen Übungsleitergespann Ulrich Groß und Sebastian Schupp betreut und trainiert.

Am Sonntag den 02.09.2013 war die B-Jugend des TVfL Sinzig/Remagen zu Gast in der Sporthalle auf dem Molzberg. Das neu formierte Team konnte mit einem deutlichen Heimsieg die Saison beginnen. Für alle Zuschauer waren bereits die Veränderungen, taktischen Vorgaben und die neue Marschroute der neuen Trainer für die kommenden Monate erkennbar:
physisch betonter Tempohandball. Nach kurzen Startschwierigkeiten mit einem 1:3 Rückstand kamen die jugendlichen Handballer allmählich ab der 7. Spielminute in Fahrt. Ein um das andere Mal gelangen bereits in der ersten Halbzeit aus einer im sicherer werdenden 3-2-1-Abwehrformation schnelle Gegenstöße auf das gegnerische Tor, so dass man bis zur Halbzeit bereits einen deutlichen 6-Tore-Vorsprung herausspielen konnte. Durch diesen Vorsprung und die neuen Anweisungen aus der Halbzeitpause  überzeugten die Jugendlichen mental gestärkt in der zweiten Halbzeit mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Torhüter Jan Kilian wehrte hinter der nun taktisch agierenden Abwehr mehr als die Hälfte der Angriffe ab und leitete mit weiten Pässen die Gegenstöße ein. Gegen einen nun auch in der körperlichen Fitness unterlegenen Gegner gelangen immer mehr Gegenstöße. Meist wurde nun nach nur ein bis zwei Pässen mit der ersten Welle der Angriff erfolgreich abgeschlossen und fast allen Spieler gelang es, sich in die Torschützenliste einzutragen. Erfolgreichster Werfer war Jonas Bender mit insgesamt 8 Treffern. Die Mannschaft geht als erster Tabellenführer in die kommenden Aufgaben. Nach einem Auswärtsspiel am kommenden Wochenende in Mülheim-Kärlich findet das nächste Heimspiel am Sonntag den 15.09.2013 in der Halle am Molzberg statt.