Staffelmeister der Saison 2012/2013

JSG Betzdorf/Wissen – SF Puderbach 17:13 (12:8)

Am Montag fuhren die Mädchen der weiblichen B-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen zum ersten von drei Nachholspielen der Rückrunde nach Nastätten, um sich dort zwei weitere wichtige Punkte im Kampf um die diesjährige Meisterschaft gegen den HV Miehlen zu holen. Mit einem 8:20 Sieg kamen sie am späten Abend wieder nach Hause.

Am Mittwoch, den 24.04.13, mussten die Handballerinnen dann in heimischer Halle im zweiten Nachholspiel der Rückrunde gegen den SF Puderbach antreten. Da der SF Puderbach bis auf dieses Spiel bereits alle Spiele der Saison bestritten hatte, reisten die Mädchen als Tabellenerste an. Für beide Mannschaften ging es in diesem Spiel um Alles. Mit einem Auswärtssieg blieb für die Handballerinnen des SF Puderbach weiterhin die Chance auf den Meistertitel. Die Spielerinnen der JSG konnten den Meistertitel mit einem Sieg allerdings auch klar machen.

Die erste Halbzeit begann bei beiden Mannschaften mäßig und durch die nur mäßigen Torabschlüsse auf Seiten der JSG gelang es den Gegnerinnen immer bis auf ein Tor heran zu kommen. Nach der Hälfte der ersten Halbzeit fanden die Spielerinnen und die Torhüterin der JSG ins Spiel: So konnte man mit 12:8 in die Halbzeitpause gehen. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel auf Seiten der Gastmannschaft schroffer, was dazu führte, dass die Heimmannschaft sechs von acht sieben Meter im Tor unterbringen konnten. Durch diese Art des Spiels ließen sich die JSG-Handballerinnen nicht einschüchtern. Sie hielten dem Druck der Puderbacher Spielerinnen stand, spielten weiter fair, nutzten ihre Chancen und blieben die stärkere Mannschaft. Am Ende der Spielzeit stand es 17:13 und die weibliche B-Jugend ließ sich von den Zuschauern als Staffelmeister der Bezirksliga B 2012/2013 feiern.

Es spielten: Vivien Baust, Alena Bender, Katharina Buhr, Laura Burghaus, Larissa Germann, Lena Hinrichs, Wiebke Hinrichs, Lisa Kwiatkowski, Jennifer Lück, Alexandra Müller, Rosa Pfeifer, Ronja Retz, Johanna Schmidt, Leonie Schuhen

 

Die Mädchen der weiblichen B-Jugend konnten die Meisterschaft in ihrer Altersgruppe feiern.