Der Favoritenrolle gerecht geworden

JSG Betzdorf/Wissen– TG Oberlahnstein 31:17 (16:8)

Klarer Heimsieg für die Handballer der männliche DI- Jugend.

Trotz Schneefall kamen die Handballer des TG Oberlahnstein am vergangenen Sonntag zum Rückrundenspiel gegen die Mannschaft der männlichen DI-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen ans Gymnasium in Betzdorf. Krankheitsbedingt musste die Heimmannschaft auf einige wichtige Spieler verzichten, was jedoch nichts daran änderte, dass die Mannschaft der JSG durch den Hinrundensieg und die Tabellenführung klarer Favorit war. Die gegnerische Mannschaft kam im gesamten Spielverlauf nur sporadisch zum Zug. Durch gutes Zusammenspiel der Feldspieler und des Schlussmannes, sowie durch schnelle Konter wurden die Handballer der JSG ihrer Favoritenrolle gerecht und zogen mit vierzehn Toren Vorsprung davon, so dass es am Ende ein verdienter 31:17 Sieg für die Handballer der JSG Betzdorf/Wissen war.

Es spielten: Jan Althof, Leon Baust, Max Blickheuser, Niklas Diederich, Finn Sprengrad, Julian Schmidt, Sean Schneider, Robin Vierbuchen, Lucas Walterchen, Luca Weitz