mA-Jugend gewinnt hoch vor heimischer Kulisse

JSG Betzdorf/Wissen – TuS Kaisersesch 46:24 (23:13)

„Endlich wieder Handball!“ Das war der Grundtenor aller Spieler und so waren die Jungs auch kaum zu halten und überholten sich fast gegenseitig bei den Überlaufangriffen. Lediglich in der Abwehr vergaß man vor lauter Gas geben, schon mal den ein oder anderen Angreifer, frühzeitig zu attackieren. Den Schlusspunkt setzte dann der Torwart Philipp Dietrich 3 Sekunden vor Schluss, mit einem direkt verwandelten Wurf über 40 Meter zum 46:24.  Nun geht es am nächsten Samstag gegen den Tabellenzweiten nach Bassenheim, wo ein anderer Wind weht.

Mal sehen ob die Jungs die Spannung halten können und ihre Abwehr weiter stabilisiert bekommen.