DII-Jugend zeigt mit lediglich 6 Spielern ein sensationelles Spiel!

TV Bassenheim – JSG Betzdorf/Wissen 10:9 (4:5)

Am vergangenen Sonntag reiste die DII-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen zum ersten Meisterschaftsspiel nach Bassenheim. Da krankheitsbedingt einige Spieler ausfielen, musste man die Partie mit lediglich 6 Spielern antreten. Aufgrund dieser Tatsache machte man sich nicht allzu große Hoffnungen einen Sieg einfahren zu können.
Doch unsere Mannschaft belehrte uns eines Besseren und gleich ging man mit 1:0 in Führung. Dank unseres sehr starken Torhüters Manuel Böhm und der super Abwehrleistung des gesamten Teams gelang es uns den Vorsprung zu halten und mit einem 5:4 in die Halbzeitpause zu gehen.

Die zweite Hälfte gestaltete sich recht ähnlich. Beide Mannschaften agierten auf Augenhöhe und platzierten abwechselnd den Ball im Netz. Kurz vor Ende der Partie stellte der TV Bassenheim auf eine offene Manndeckung um, welcher unsere Mannschaft aufgrund der dezimierten Spielerzahl nichts entgegenzusetzen hatte und so kam es, dass der Gastgeber bis auf 7:10 davonzog. Ein letztes Mal kämpfte unsere D-Jugend und verkürzte den Vorsprung auf 9:10. Für mehr reichte die Zeit allerdings leider nicht.

Fazit: Mit einem Spieler mehr auf dem Feld hätte man dem TV Bassenheim bestimmt die zwei Punkte entlocken können. Dennoch zeigten die 6 anwesenden Spieler eine super Leistung, welche mit mehr Kameraden vergoldet hätte werden können. Aber es gibt ja auch noch ein Rückspiel!

Für die JSG spielten: Manuel Böhm (Tor), Leon Hassel, Julian Schmidt (8), Lisa Demmer (1), Mustafa Demir und Ali-Can Arkun.