Weibliche C-Jugend freut sich über die ersten 2 Punkte

TG Boppard – SSV95 Wissen 10:14 (5:7)

Die Begegnung in Boppard stand unter dem Motto „Wir spielen für Anna-Lena“ (Greco), die erkrankte Rückraumspielerin der Mannschaft des SSV.

Aber leicht taten sich die Mädels nicht, gegen die ebenfalls in diesem Frühjahr gegründete Mannschaft der TG Boppard. Viele schön erspielte Tormöglichkeiten endeten beim Torwart, der offensichtlich einen Magneten bei sich trug und wenig Einsatz brauchte, seinen Kasten sauber zu halten. Mit viel Mühe gelang unseren Mädels eine Führung zur Halbzeit. Nach der Pause kam der Gegner bis zum Ausgleich heran und erst ab diesem Zeitpunkt bäumte sich die Mannschaft ( endlich)  gegen den drohenden Punktverlust auf und zog mit 5 Toren davon, während Boppard nur noch ein Treffer gelang. Erst jetzt hatte man den Eindruck, dass die Mädels zu „ihrem“ Spiel gefunden haben, der aber durch den Schlusspfiff jäh beendet wurde.  Überglücklich und in der Schlussphase auch verdient, nahm man die ersten Punkte für die laufende Saison mit nach Hause.

Es spielten: Christina Leidig, Ilaria Pellicorio, Myriam Siems (Tor), Talisa Berger, Jule Burbach, Hanna Gümpel, Melanie Günther, Elena Hombach, Larissa Orth,  Ronja Retz, Jana Sylvester, Lara Theis, Sabine Tomm, Birte Weitershagen.