Erster Sieg für die männliche C-Jugend

TVfL Sinzig/Remagen – SSV95 Wissen 16:29 (7:13)

Hoch motiviert reiste man am frühen Nachmittag nach Sinzig. Die Tabellensituation zeigte, dass der Gegner ein direkt hinter dem SSV liegender Tabellennachbar war. So kam es, dass sich die Spieler gute Chance ausmalten, zwei Punkte aus fremder Halle entführen zu können.Entgegen dem eigentlichen Ziel verpennte man jedoch die Startphase völlig und geriet schnell mit 5:1 Tore in Rückstand. Umso erstaunlicher, dass unsere Jungs sich davon nicht einschüchtern ließen. Nach der Umstellung auf eine aggressivere 4:2-Deckung gelang es in den folgenden Minuten, ohne weitere Gegentore den Ausgleich zu erzielen. Auch nach der Auszeit der jungen Trainer der Heimmannschaft spielten unsere Spieler unbeirrt weiterhin tollen Handball. Nach dem zwischenzeitlichen 6:6 ließ man bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit keine Gegentore mehr zu. Dies verdankte man neben einer starken Abwehr auch dem immer besser werdenden Torwart.

In der zweiten Halbzeit gelang es, den tollen Teamgeist aus dem ersten Spielabschnitt mitzunehmen, wodurch hinten wieder beherzt zugepackt und vorne konsequent Tore geworfen wurden. Zu keinem Zeitpunkt zweifelte auch nur irgendjemand der Mitgereisten am ersten Sieg. Durch kontinuierliches Ausbauen des Vorsprunges gewann man schlussendlich hochverdient und deutlich.

Es spielten: Julian Hering (Tor), Nils Demmer, Niklas Diederich, Markus Wegner, Jonas Keller, Tim Bergen, Nico Eisenhuth, Niklas Scholz, Daniel Heinrich, Tobias Schramm